Barbara Thalheim – Novemberblues

Ein Liederabend über Deutschlands 9. November

Barbara Tahlheim im Theater am Rand

Die Berliner Liedermacherin Barbara Thalheim (20 Alben) hat sich den geschichtsträchtigen 9. November zum Thema genommen. „Kein anderes Datum steht mehr für das Auf und Ab der deutschen Demokratie, das muss mal besungen werden“, sagt sie. „Die Ereignisse der 9. November 1848, 1918, 1923, 1938, 1939, 1989 lassen vermuten: Wer die Lektionen der Geschichte nicht lernt, muss sie wiederholen!“

Thalheim hat eine illustre Schar hochkarätiger Musiker um sich versammelt: Die langjährige Thalheim-Band unter Leitung des Jazz-Gitarristen Rüdiger Krause, das Dresdner Ringtrio vom Europäischen Kulturzentrum Hellerau, sowie den Wahnsinns-Cellisten des legendären Frankfurter Kurorchesters, Frank Wolff, der sich – heute noch arg geflasht von Jimmy Hendrix’ US-Hymnen-Version 1969 in Woodstock der deutschen Nationalhymne annehmen wird.

> mehr Infos zu Barbara Tahlheim

<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/6a1JSgodPd4" title="YouTube video player" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>