Touristenverführer

Erlebnis

touristenverfuehrer oderbruchpavillon.jpg

Der Oderbruchpavillon versammelt eine Vielzahl von Texten über das Oderbruch. Hier kann man sich ganz allgemein und auch sehr speziell informieren. Viele Perspektiven fließen in die Darstellungen ein.
> mehr Infos

touristenverfuehrer_logo_malche.jpg

Die Malche, in einem idyllischen Tal am Wald des Barnimer Höhenzuges gelegen, ist als alter Adelssitz ein guter Platz für alle, die sich eine Auszeit vom Alltag wünschen. Mit Obstbaumgarten, lauschigen Sitzmöglichkeiten und einem großen Garten mit Liegewiese ist es ein Ort zum zum Einkehren und Aufatmen. Die hier beheimatete evangelische Schwestern – und Bruderschaft teilt mit den Gästen Tagzeiten-Gebete und Stille. Führungen sind nach Anmeldung möglich!
> mehr Infos

touristenverfuehrer_logo_kunstimoderbruch.jpg

Die Künstler und Künstlerinnen des Oderbruchs präsentiern sich jedes Jahr bei den Tagen der offenen Ateliers, den Kunst-Loose-Tagen und auf zwei regionalen Kunstmärkten statt.
> mehr Infos

touristenverfuehrer_logo_odergaerten.jpg

Offene Gärten: Jedes Jahr im Juni öffnen im Oderbruch besonders schöne und außergewöhnliche Gärten ihr Pforten.
> mehr Infos

touristenverfuehrer_logo_oderbruchmuseum.png

Das Oderbruch Museum Altranft: Nach einer mehrjährigen Transformationsphase wurde aus einem von der Schließung bedrohten Freilichtmuseum eine zeitgemäße Werkstatt für Ländliche Kultur mit attraktiven Präsentationen und zahlreichen Projekten zur Entwicklung einer einzigartigen europäischen Landschaft.
> mehr Infos

Logo uferloos.jpg

Der Naturerlebnishof uferlos ist Gastgeber für Camps für Kinder und Jugendliche und bietet famose Übernachtungen in ausgebauten Wagen an.
> mehr Infos

Logo ziegenhof.jpg

Vor oder nach dem Theaterbesuch bietet sich ein Abstecher auf dem Feldweg hinter dem Theater an. Dort betreibt Michael Rubin seinen Ziegenhof Zollbrücke mit Hofladen. Unsere Empfehlung: ein Eis aus Ziegenmilch.
> mehr Infos

Konzerthalle Freienwalde
Telefon: 03344 332370
> mehr Infos

Gastronomie

Die Randwirtschaft: Direkt am Theater befindet sich die vermutlich einzige bio-zertifizierte Theatergastronomie Deutschlands, betrieben vom Ökodorf Brodowin.
> mehr Infos

Gleich hinter dem Deich erwartet Sie die Pension Zollbrücke, der perfekte Übernachtungsort in unmittelbarer Nähe zum Theater.
> mehr Infos

Nur ein paar Schritte vom Theater aus Richtung Oder liegt das Restaurant Dammmeisterei mit einem großen Garten und einer weiten Terrasse.
> mehr Infos

Für seine hausgemachten Kuchen bekannt ist das Kolonisten Kaffee im Nachbarort Neulietzegöricke, dem ältesten Kolonistendorf des Oderbruchs.
> mehr Infos

Ebenfalls in Neulietzegöricke finden Sie die urige Kneipe Zum feuchten Willi. Geheimtipp: die Lungenwurst aus der Landfleischerei Bralitz.
Telefon: 033457 5423

Im Oderberger Café Hier und Jetzt können Sie hausgemachte Leckereien mit Blick auf die Alte Oder genießen.
> mehr Infos

Im Gasthof Zum Alten Fritz in Altlewin wohnen und speisen Sie ebenso rustikal wie königlich.
> mehr Infos

Schloss Neuenhagen: Etwa 20 Kilometer vom Theater entfernt finden Sie diese einzigartige Pension mit Galerie, Café, Atelier und Seminarräumen.
> mehr Infos

Regional und biologisch hergestellte Lebensmittel finden Sie im Immergrün – Ladencafé & Einkaufsgemeinschaft (ehemals Oderbruchware) in der Einkaufsstraße von Bad Freienwalde.
> mehr Infos

Infos

Tourist-Information Freienwalde
Telefon: 03344 150890
> mehr Infos

Tourist-Information Oderbruch und Lebuser Land
Telefon: 03346 849808
> mehr Infos