Theater am Rand

Schlafplatz am Rand

 

*Eintritt bei Austritt Für unsere Vorstellungen empfehlen wir Ihnen Austrittspreise zwischen 15 und 25 Euro. Schlussendlich entscheiden Sie jedoch selbst, was Ihnen die Vorstellung wert war.

Freitag
01.09.17

Ein ganzes Leben
19:30 Uhr

Eine musikalisch-szenische Lesung nach Robert Seethaler
Mit Thomas Rühmann und Tobias Morgenstern.
Das Leben des Andreas Egger. Eine Seilbahnfahrt. Zwischen Himmel und Erde. Rauf und runter. Langsam und stetig. Mutig und spröde. Knorrig und zäh. Ein Hinkebeinmann. Das eine Bein kürzer. Am Gebirgshang der stabilste Tritt. Ein harter Arbeiter. Wenig Worte im Gepäck. Leidenschaftlich in der Liebe. Einer wie Luis Trenker, aber echt. Kälteerprobt und hitzebeständig. Lawinen von Schnee und sattes Grün. Hohe Blicke auf die Gipfel. Weite Wege ins Tal. Ein Abend mit Heimat. „Man kann einem Mann seine Stunden abkaufen, man kann ihmseine Tage stehlen oder ihm einganzes Leben rauben. Aber niemand kann einem Mann auch nur einen einzigen Augenblick nehmen.“
Empfohlener Austrittspreis: 18 €*

Reservierungen sind ab Juli 2017 möglich.


Samstag
02.09.17

Ein ganzes Leben
19:30 Uhr


Reservierungen sind ab Juli 2017 möglich.


Sonntag
03.09.17

Die Entdeckung der Langsamkeit
11:00 Uhr


Reservierungen sind ab Juli 2017 möglich.


Freitag
08.09.17

Indien
19:30 Uhr

Eine Schnitzeljagd durch die deutsche Provinz von Josef Hader und Alfred Dorfer in einer Fassung des Neuen Globe Theaters
Im Auftrag des Tourismusverbandes fährt Heinz Bösel durch Brandenburg und bewertet Pensionen und Gasthöfe. Kurt Fellner ist ihm als neuer Kollege zugeteilt. Die beiden Männer könnten verschiedener nicht sein. Bösel liebt Schnitzel. Er ist Biertrinker und Kartenspieler. Fellner achtet auf eine gesunde Ernährung, hat viel gelesen über fremde Kulturen. Über Indien zum Beispiel. Gemeinsam sind sie auf Dienstreise durch die vermeintliche Servicewüste Brandenburg: Einer testet die Betten, einer die Schnitzel. Eingerahmt wird dieser komödiantische Selbsterfahrungs-Trip in die Tourismus-Branche von live gesungenen Schlagern aus den Höhen und Tiefen der deutschen Unterhaltungskultur. Indien ist ein hinreißend komisches und berührendes Stück über eine Männerfreundschaft. Ein Stück für zwei Vollblutkomödianten, angesiedelt irgendwo zwischen Gerhard Polt und Loriot.
Mit Andreas Erfurth, Sebastian Bischoff und Saro Emirze

Empfohlener Austrittspreis: 18 €*

Reservierungen sind ab Juli 2017 möglich.